DOLMETSCHEN

 

Konferenzdolmetschen und Begleitung von Delegationen

Dolmetschen von geschäftlichen Besprechungen, Verhandlungen, Konferenzen, Seminaren, Workshops, Pressekonferenzen sowie Sightseeing, Kultur- und Freizeitaktivitäten
Einführung in den geschichtlichen und kulturellen Hintergrund Ihres ausländischen Geschäftspartners zum Aufbau Ihrer Geschäftsbeziehung.

 

Interpreting for the Chancellor

 

  • Dolmetschen bei Gericht

Dolmetschen von Gerichtsverhandlungen, Zeugenvernehmungen, im Notariat und bei Patentverfahren, wobei es von größter Wichtigkeit ist, den Text wortgetreu zu übersetzen und die Information vertraulich zu behandeln.
Öffentlich bestellt und beeidigt als Dolmetscherin / Übersetzerin

 

  • Konsekutivdolmetschen

Konsekutivdolmetschen vor Ort sichert die größt mögliche Dolmetschgenauigkeit. Der Sprecher pausiert häufig (in der Regel nach einigen Sätzen), wonach der Dolmetscher die Aussage des Sprechers überträgt. Da die für das Dolmetschen benötigten Pausen die Dauer der Veranstaltung beträchtlich in die Länge ziehen können, empfiehlt sich Konsekutivdolmetschen in erster Linie für Besprechungen und Verhandlungen im kleineren Rahmen. Konsekutivdolmetschen ist prä¤ziser als Simultandolmetschen, da dem Dolmetscher mehr Zeit zur Verfügung steht, um die richtigen Worte zu finden.

 

  • Simultandolmetschen

Ein Simultandolmetscher, auch Konferenzdolmetscher genannt, wird benötigt, wenn eine lückenlose internationale Kommunikation erforderlich ist. Simultandolmetscher dolmetschen und hören gleichzeitig zu, wobei sie entweder eine Simultananlage benutzen oder dem Kunden ins Ohr flüstern. Diese Dolmetschart ist für große Besprechungen, Konferenzen etc. erforderlich, bei denen Konsekutivdolmetschen nicht sinnvoll wäre. Da diese Arbeit höchste Konzentration erfordert, arbeiten Simultandolmetscher in der Regel zu zweit und wechseln sich nach kürzeren Intervallen ab. Für das Simultandolmetschen wird meistens eine Dolmetschanlage benötigt.

 

  • Dolmetschtechnik

 

Vermittlung auf Anfrage